Die MINT-Fächer sind wichtiger Teil unseres Schulprogramms


Forschen und entdecken

Die Fächergruppe „MINT“ umfasst die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und bildet eine der tragenden Säulen in unserem Schulprogramm. Informationen zum Stundenumfang und zu Konzepten der einzelnen Fächer finden sich jeweils dort.

Die Naturwissenschaften Biologie und Physik starten bereits ab Klasse 5, der Chemieunterricht setzt ab Klasse 7 ein. Die informatische Grundbildung ist an unserer Schule in den Physikunterricht integriert und wird jeweils mit einer Stunde in den Klassen 5 und 7 unterrichtet. Nähere Informationen bietet das Fach ↗Physik.

Das Fach Technik können wir am Gymnasium leider nicht anbieten. An unserem Lernstandort in Horstmar verfügen wir aber über einen Werkraum, der von einer Technik-AG genutzt werden kann und in dem auch handwerkliche Kurse stattfinden („Holzwerkstatt“).

Im Wahlpflichtbereich II (Jahrgang 9 und 10) sind die MINT-Fächer gleich mit zwei Angeboten vertreten: Das Fach ↗„Forschen und Entdecken“  (Biologie/Chemie) setzt zwei Jahre lang besondere Schwerpunkte im Bereich des naturwissenschaftlichen Experimentierens. Im Fach↗ „Mathe-Informatik“ werden mathematische Grundlagen zum Programmieren gelegt und später genutzt, zum Beispiel für das Ansteuern von Lego-Robotern order Mikroprozessoren.

In der Sekundarstufe II werden zunächst in allen Fächern Grundkurse angeboten, regelmäßig auch Leistungskurse. Welche Leistungskurse eingerichtet werden können, ist jedoch vom Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler abhängig.

Außerdem bietet unsere Schule für besonders interessierte Schüler die Einrichtung von Projektkursen in der Stufe EF an (Fächerkombination Physik/Mathematik).

Förderung der Medienkompetenz

Am Gymnasium Arnoldinum gibt es die Besonderheit, dass die Förderung der Medienkompetenz in das Fach Physik integriert ist. Die informatische Grundbildung ist Teil des Physikunterrichts, wobei ab Klasse 5 das Lehrwerk "enter" genutzt wird. Schritt für Schritt lernen die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit Hardware, Speichermedien und gängigen Programmen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Zeichen- und Präsentationsprogramme). Sie erarbeiten dieses Wissen an konkreten Fachzusammenhängen, zum Beispiel werden Versuchsprotokolle mit dem PC erstellt. Auf die Lernfortschritte können andere Fächer bei der Verwendung digitaler Medien verbindlich aufbauen.

Projektkurse in den Stufen Q1 und Q2

In beiden Jahrgangsstufen werden Projektkurse in den Bereichen Biologie und Chemie (z.T. auch in Kombination) angeboten und je nach Wahlverhalten der Schüler auch für kleinere Gruppen eingerichtet. In diesen Kursen haben Schülerinnen und Schüler die Chance, an selbst definierten Projekten zu forschen, eine Projektarbeit zu erstellen und diese besondere Lernleistung auch in die Abiturprüfung einzubringen. Die Leistungsbeurteilung der Projektkurse geht in die Abiturnote ein.

Wettbewerbe

Regelmäßig beteiligen sich Schülerinnen und Schüler unserer Schule erfolgreich an Wettbewerben. Wir motivieren zur Teilnahme. So hat das Gymnasium Arnoldinum stets hohe Teilnehmerzahlen und schöne Erfolge ihrer Schüler bei der Mathematik-Olympiade und beim Känguru-Wettbewerb. Auch die Beteiligung an der Schüler-Akademie-Mathematik Münster (SAMMS) stärkt die Motivation für das Fach.

In den letzten Jahren waren Oberstufenschüler im Fach Chemie beim FUELLCELLBOX-Schülerwettbewerb der Energieagentur NRW sehr erfolgreich. Auch am Bundeswettbewerb Informatik nehmen regelmäßig Oberstufenkurse unserer Schule teil. Mit den Jüngsten wird das Interesse an dem Fach Informatik mit dem Wettbewerb Informatik-Biber ab Klasse 5 angebahnt.

Weitere Wettbewerbe, an denen unsere Schüler teilnehmen: Bio-logisch, Physik-Olympiade, ZDI-Roboterwettbewerb, WorldRobot Olympiad

Exkursionen

In allen Fachcurricula der MINT-Fächer sind Exkursionen und außerschulische Lernanorte verankert, so etwa der Besuch eines Bauernhofs/Zoos in Klasse 5, der Waldgang mit dem Förster (Klasse 7), die Gewässerexkursion zum Heiligen Meer (Lk Biologie) oder Praktika an der Universität oder an der Fachhochschule.


 


Steinfurt

Gymnasium Arnoldinum

Pagenstecherweg 1
48565 Steinfurt

Telefon:02551 5278
Fax: 02552/927-9298

 

Horstmar

Gymnasium Arnoldinum -
Lernzentrum Horstmar

Drostenkämpchen 1
48612 Horstmar

Tel.: 02558/231
Fax: 02558/1625

Free Joomla! template by L.THEME