Bildung braucht Bewegung-
Sport am Gymnasium Arnoldinum


...zum Beispiel der Benefizlauf zugunsten des Burgsteinfurter Freibads


Unsere Schule folgt dazu einem ganzheitlichen Leitbild und will den Doppelauftrag des Schulsports gestalten. Die Schülerinnen und Schüler sollen die Freude an und durch Bewegung, Spiel und Sport erleben. Unsere Schule ist eine bewegungsfreudige Schule..

Das bedeutet, dass

    - seit 2007 Sport P4 mit ca. 10 % der Schülerinnen und Schüler in jedem Sportkurs möglich ist

    - unsere Schule mit starken Teams an Schulsportwettkämpfen teilnimmt und zahlreiche Erfolge bei Kreis- und Landesmeisterschaften vorweisen kann

    - regelmäßig junge Menschen zu Sporthelfern mit Übungsschein ausgebildet werden

    - wir mit Sportvereinen und dem Kreissportbund eng kooperieren

    - wir regelmäßig Sportveranstaltungen für die ganze Schülerschaft anbieten (Sportfest, Beach-Day im Schwimmbad)

    - wir dazu ermutigen, in allen Lebensaltern sportlich aktiv zu bleiben

  



So sehen unsere Kreismeisterinnen im Mädchenfußball aus

Sport als 4. Abiturfach

Seit 2007 können Oberstufenschüler auch Sport als 4.Abiturfach wählen. Dabei werden folgende Profile angeboten:

- Spielen und Gestalten
- Spielen und Schwimmen
- Spielen und Laufen
- Spielen und Fitness
- Gestalten und Fitness
 
Sporthelfer- Ein Konzept zur Persönlichkeitsentwicklung

Sporthelfer - Was steckt dahinter?

Die Sporthelferausbildung wird am Gymnasium Arnoldinum an beiden Schulstandorten in der Jahrgangsstufe 8 durchgeführt.
Sporthelfer sind Jungen und Mädchen, die in der Schule und im Verein im Sport tätig sein können, das schulische Leben bereichern und sich dadurch in ihrer Persönlichkeit weiter entwickeln.

 

Kann ich das auch werden?

Wenn du Sporthelfer werden möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Spaß am Sport.
    • ein hohes Maß an sozialem Verantwortungsbewusstsein,
    • die Bereitschaft, sich für andere zu engagieren,
    • die Fähigkeit, Aufgaben gewissenhaft wahrzunehmen.

Was habe ich davon?

Die Ausbildung bietet Dir die Möglichkeit, dich in besonderer Weise aktiv an der Gestaltung von Sportangeboten in der Schule zu qualifizieren. Gleichzeitig kannst du mit dieser Ausbildung auch in einem Sportverein tätig sein und sie ist damit zugleich ein erster Baustein für die Weiterqualifizierung beispielsweise zum Übungsleiter. Dabei profitieren alle Beteiligten von der engen Kooperation mit den örtlichen Vereinen (z.B. TB Burgsteinfurt, BSB und auch dem Kreissportbund (KSB).

Weiterbilden kannst du dich zum Beispiel bei den Sporthelferforen oder der Sporthelfer II- Ausbildung.

Was muss ich dafür leisten?

Die Ausbildung zum Sporthelfer/zu Sporthelferin beinhaltet ca. 30 Lerneinheiten, die sowohl am Nachmittag als auch in einer Kompaktphase in einer Sportschule stattfinden. Zusätzlich hospitierst du in einem Verein für 2 Trainingseinheiten.


Was hat die Schule davon?

Als Sporthelferin oder Sporthelfer beteiligst du dich auch in besonderer Weise am Schulleben und trägst durch deine Mitarbeit zum positiven Schulklima bei.

Du kannst Aufgaben im Sportunterricht und auch bei der Betreuung von Schulsport-AGs oder Schulmannschaften übernehmen. Ebenso unterstützt du die örtlichen Grundschulen beim Grundschulsportfest und Bundesjugendspielen oder bist als Helfer/ Kampfrichter bei Turnieren oder Wettkämpfen im Rahmen der Schulsportwettkämpfe aktiv.

Du kannst deine Ideen z.B. bei der Gestaltung von Schulsporttagen einbringen oder kannst helfen, Sportfeste oder das Beachfest am Arnoldinum zu organisieren und durchzuführen. Du übernimmst Verantwortung.


Interesse? Du könntest dabei sein!

Ansprechpartner für die Sporthelferausbildung sind Frau Menski, Herr Kaiser und Herr Peisser


"Jugend trainiert für Olympia" - Schulmannschaften

Das Gymnasium Arnoldinum nimmt jährlich mit ungefähr 15 Mannschaften am Landessportfest der Schulen teil, vor allem in den Sportarten Fußball, Handball, Tischtennis und Leichtathletik. Besonders erfolgreich sind neben den Fußballerinnen die Leichtathletinnen und die Handballerinnen, die regelmäßig bei NRW-Wettkämpfen vertreten sind.
Außer durch ihre Lehrer werden die Schulmannschaften auch von Sporthelfern trainiert bzw. begleitet.


Frau Angerer
Frau Betting
Frau Bonitzki
StRef
Herr Büsing
Frau Dressler
Herr Hornemann
Oberstudiendirektor
Frau John
Studienrätin
Herr Kaiser
Herr kleine-Holthaus
Herr Klöfkorn
StRef
Herr Meiners
StD
Frau Menski
Frau Nowotzin
Herr Peisser
Frau Rüffer
Frau Schmitz
Studienrätin
Herr Schnabel
OStR
Frau Werninghaus
StR

Steinfurt

Gymnasium Arnoldinum

Pagenstecherweg 1
48565 Steinfurt

Telefon:02551 5278
Fax: 02551/ 2917

 

Horstmar

Gymnasium Arnoldinum -
Lernzentrum Horstmar

Drostenkämpchen 1
48612 Horstmar

Tel.: 02558/231
Fax: 02558/1625

Free Joomla! template by L.THEME