Gymnasium Arnoldinum  
 
Startseite   /   Impressum   /   Kontakt   /   Sitemap   /   Links   /   Disclaimer   /  
 







 
 

Die Schülervertretung am Gymnasium Arnoldinum

Die Schülervertretung stellt einen wichtigen Teil der Schulgemeinschaft dar. Gemeinsam mit der FSV gestalten sie im Sinne der Schülerinnen und Schüler die Schule mit. Zu Beginn jeden Schuljahres wird ein Schülersprecherteam gewählt.

Zur Zeit nehmen Arthur Petzel (Jgst. Q1) und Philip Schuster (Jgst. Q1) diese Ämter wahr.

Sie sind die Ansprechpartner bei allen Anfragen, die die Schülerbelange betreffen. Ihre eMail-Adressen können im Sekretariat erfragt werden. Zudem ist der SV-Raum jeden Mittwoch in der 1. großen Pause für Fragen und Anregungen geöffnet.
Das SV-Team hat sich in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, wieder eine Gremienarbeit zu etablieren, um eine konstante Arbeit in allen Bereichen zu gewährleisten und die Arbeit zu verteilen. Dadurch soll auch der Schülerrat mehr in die Arbeit eingebunden werden.

Der Schülerrat wählt aus dem Lehrerkollegium Vertrauenslehrer, die die Belange der SV vertreten und die gemeinsame Arbeit begleiten. Zur Zeit sind als Vertrauenslehrer Frau Schmelz, Herr Schulte und Herr Roth gewählt.
Schmelz Reinhold Schulte Matthias Roth
Die SV steht in engem Kontakt mit dem Schülerrat und der FSV (Freiwillige Schülervertretung). Gemeinsam sind sie neben vielen Aktionen für die Gestaltung und Führung des Schülercafes (Schuca) zuständig.
Regelmäßig nehmen die gewählten Mitglieder der SV und weitere Interessierte an Seminaren und Gesprächsrunden teil; diese finden meist zweitägig in Jugendhäusern außerhalb der Schule statt.

Beispiele für die Arbeit der SV:

 
 

Projekte am
Gymnasium Arnoldinum:

Europaschule NRW  
  Logo Europaschule
Zertifikat Europaschule
weitere Infos unter:
Europaschulen NRW
 

SINUS NRW  
  Netzwerk SINUS NRW
Lernprozesse in Mathematik und den Naturwissenschaften
weitere Infos unter:
Netzwerk SINUS NRW
 

Lernpotenziale  
  Lernpotentiale
Lernpotenziale
weitere Infos unter:
Lernpotenziale
 

35. Bundeswettbewerb Informatik  
   

 
 
   powered by dev4u® - CMS