Gymnasium Arnoldinum  
 
Startseite   /   Impressum   /   Kontakt   /   Sitemap   /   Links   /   Disclaimer   /  
 







 
 

Besuch bei der Kreissparkasse

Mit Geld muss man umgehen können

Wenn man etwas über das Geld und seine Bedeutung herausbekommen möchte, geht man am besten dahin, wo es ganz viel Geld gibt: zur Sparkasse. Das dachten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5e im Lernzentrum Horstmar des Gymnasium Arnoldinum. Sie ließen sich zusammen mit ihrer Politiklehrerin Evelyn Grahl in der Filiale der Kreissparkasse über alles Wichtige rund um das Zahlungsmittel informieren. Denn wie der Name sagt, kennt man sich dort aus mit dem Sparen. Aber dass man mit Geld viel mehr machen kann, konnte man in der Filiale der Kreissparkasse entdecken.
Zunächst staunte die Klasse über die Geldsortiermaschine. Den Geldautomaten kannten einige schon, aber Schließfächer waren etwas Neues. Nach der Führung durften die Schüler Geldscheine aus verschiedenen Ländern ansehen: englische Pfund, Schweizer Franken, US-Dollar und ungarische Forint. Außerdem wurden die Sicherheitsmerkmale des Euro erklärt und wieso es so praktisch ist, dass man in den meisten europäischen Ländern mit der gleichen Währung bezahlen kann. Und dann wurde es etwas kompliziert, als verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt wurden, bargeldlos zu bezahlen. Geld, so wurde klar, ist vor allem etwas, das mit Vertrauen zu tun hat. Gerade dann, wenn es nur noch eine Zahl auf dem Kontoauszug ist.




 
 

Projekte am
Gymnasium Arnoldinum:

Europaschule NRW  
  Logo Europaschule
Zertifikat Europaschule
weitere Infos unter:
Europaschulen NRW
 

SINUS NRW  
  Netzwerk SINUS NRW
Lernprozesse in Mathematik und den Naturwissenschaften
weitere Infos unter:
Netzwerk SINUS NRW
 

Lernpotenziale  
  Lernpotentiale
Lernpotenziale
weitere Infos unter:
Lernpotenziale
 

35. Bundeswettbewerb Informatik  
   

 
 
   powered by dev4u® - CMS