Da gab es viel zu entdecken

Tage der offenen T├╝r weckten Forscherlust bei Jung und Alt

Nach der Begr├╝├čung durch Schulleiter Jochen Hornemann und nach der musikalischen Einstimmung durch die Bl├Ąserklassen, wurde der Startschuss gegeben. Der Tag der offenen T├╝r war in Burgsteinfurt er├Âffnet und die G├Ąste machten sich in unserer Schule auf Entdeckungsreise. In Burgsteinfurt, aber auch in Horstmar gab es da viel zu sehen, auszuprobieren und zu erleben. Alle Fachbereiche hatten Ausstellungen, Pr├Ąsentationen und Mitmachangebote vorbereitet, um den kleinen und gro├čen Besuchern Einblick in das Fach, in das Lernangebot und die Besonderheiten des Unterrichts am Gymnasium Arnoldinum zu geben. Wer wollte, konnte sich in Burgsteinfurt auch von Oberstufensch├╝lern durch die Schulgeb├Ąude f├╝hren lassen. Und ├╝berall wurde musiziert, in Horstmar auch getanzt. Dank der Mithilfe der Elternschaft gab es an beiden Schulstandorten ein leckeres Kuchenbuffet mit reibungsloser Kaffeeversorgung.

Auch ehemalige Sch├╝ler und Lehrer der Schule wurden gesichtet. Man traf ├╝berall auf fr├Âhliche Gespr├Ąchsrunden und viele Sch├╝ler der unteren Jahrgangsstufen halfen mit, den Ô€×NeuenÔ€ť, die sich ├╝ber ihre zuk├╝nftige Schule informieren wollten, die Scheu zu nehmen.

Impressionen








































[Text ausdrucken]