Gymnasium Arnoldinum  
 
Startseite   /   Impressum   /   Kontakt   /   Sitemap   /   Links   /   Disclaimer   /  
 







 
 

Autorenlesung in Horstmar

Die Bilder erzählen mit – Hans-Jürgen Feldhaus liest und zeichnet am Arnoldinum

In Hans-Jürgen Feldhaus begegneten die Siebtklässler aus Horstmar kurz vor den Sommerferien einem Multitalent: Der Autor etlicher erfolgreicher Jugendbücher illustriert seine Geschichten selbst und gestaltet die Drucklegung seiner Bände als gelernter Grafik-Designer persönlich. Das Ergebnis sind lebendige Erzählungen mit viel Witz, bei denen oftmals kaum zu entscheiden ist, was mehr erzählt: der Text oder das Bild.
Feldhaus trug an diesem Tag in zwei Lesungen Ausschnitte aus seinen letzten Büchern „Zwei Checker, kein Plan“ und „Genial verzockt“ vor. Es geht um die Geschichte von Quinn, den es aus Liverpool nach Göttingen verschlägt, wo er sich bei seiner Tante in einem neuen Leben einrichten muss, das er eigentlich nicht will. In einer vergleichbaren Situation ist der Hund der Familie, Spencer, den die Familie aus dem Türkeiurlaub mitgebracht hat und der nichts mehr will als zurück in die alte Heimat. Deshalb büxt er ständig aus. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht des Jungen Quinn und aus der Sicht des Hundes Spencer. Natürlich wird es noch spannend, denn das ungleiche Paar wird in beiden Bänden in einen Kriminalfall verwickelt.
Den Schülerinnen und Schülern war die Faszination anzusehen, als Feldhaus parallel zu seiner Lesung die Hauptfiguren live auf einer Flipchart skizzierte. Zusätzlich projizierte er die zur Textstelle gehörenden Illustrationen an die Wand, so dass eine enge Verbindung zwischen Text und Bild entstand.
Der Künstler ließ sich nach den Lesungen jeweils noch viel Zeit, um Fragen der Siebtklässler zu beantworten, beispielsweise ob er digital oder analog zeichne. In diesem Zusammenhang erfuhren die Schülerinnen und Schüler auch, dass der Münsteraner zunächst den kompletten Text erstellt und ihn anschließend illustriert, aber ebenso, dass ihm das Schreiben noch mehr Freude bereitet als das Zeichnen.
Möglich gemacht wurde die Autorenbegegnung durch die Kooperation des Arnoldinums mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V., der Lesungen an Schulen mit Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW bezuschusst.
(Heu)

Autorenlesung  Horstar 22.06.2017

Autorenlesung  Horstar 22.06.2017

Autorenlesung  Horstar 22.06.2017

Autorenlesung  Horstar 22.06.2017

Autorenlesung  Horstar 22.06.2017


 
 

Projekte am
Gymnasium Arnoldinum:

Europaschule NRW  
  Logo Europaschule
Zertifikat Europaschule
weitere Infos unter:
Europaschulen NRW
 

SINUS NRW  
  Netzwerk SINUS NRW
Lernprozesse in Mathematik und den Naturwissenschaften
weitere Infos unter:
Netzwerk SINUS NRW
 

Lernpotenziale  
  Lernpotentiale
Lernpotenziale
weitere Infos unter:
Lernpotenziale
 

35. Bundeswettbewerb Informatik  
   

 
 
   powered by dev4u® - CMS